TechnologieCentrum Kleben

header_image.jpg

Kleben im Schienenfahrzeugbau

Die Norm DIN 6701 "Qualitätsanforderungen an die Klebtechnik" 

Alle Betriebe, die in sicherheitsrelevanten Bereichen des Schienenfahrzeugbaus kleben und dichten, müssen die anerkannten Regeln der Technik anwenden. Diese Regeln sind veröffentlicht in der DIN 6701 „Kleben von Schienenfahrzeugen und –fahrzeugteilen“. Zudem gibt es in Deutschland ein Zertifizierungsverfahren, wonach man sich zertifizieren kann bzw. muss, wenn man diese Norm anwendet und umsetzt. Verpflichtet zur Zertifi-
zierung sind Betriebe, die Fahrzeuge oder deren Komponenten herstellen oder instand setzen, die unter die Aufsicht des Eisenbahn-Bundesamtes fallen.

Das TechnologieCentrum Kleben ist eine benannte Stelle zur Zertifizierung von Betrieben gemäß DIN 6701. Mehrfach im Jahr bieten unsere Kooperationspartner Informationsveranstaltungen zur Umsetzung der DIN 6701 an. Wir erläutern in diesen Seminaren die normkonformen Anforderungen an Personal und Prozesse.

Weitere Informationen zur DIN 6701 und Kontaktdaten zur Anmeldung der Informationsveranstaltungen finden Sie hier

Veranstaltungen zur DIN 6701

Veranstaltungsort: Duisburg
Veranstaltungsdatum: 19. Februar 2018
Veranstalter: GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
  Niederlassung SLV Duisburg
Bismarckstraße 85
47057 Duisburg
Ansprechpartner: Bettina Koths
  Tel.: 0203/3781244
E-Mail: anmeldung@slv-duisburg.de

 

Veranstaltungsort: München
Veranstaltungsdatum: 14. Mai 2018
Veranstalter GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
  Niederlassung SLV München
Schackenmeierstraße 37
80636 München
Ansprechpartner: Sabina Romanowski
  Tel.: 089/12686227

 

Veranstaltungsort: Halle (Saale)
Veranstaltungsdatum: 12. Oktober 2018
Veranstalter: Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH
  Köthener Straße 33a
06118 Halle (Saale)
Ansprechpartner: Veronika Kasparek
  Tel.: 0345/5246353
E-Mail: kasparek@slv-halle.de