TechnologieCentrum Kleben

header_image.jpg

Seminar Kleben von Glas

Ausbildungsziel:
Das Kleben ist manchmal die einzige fügetechnische Möglichkeit, die technologischen und optischen Ansprüche an ein Bauteil aus Glas zu verwirklichen. Seit vielen Jahren bietet das TC-Kleben in Kooperation mit dem Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung in Jena (ifw) einmal jährlich ein Weiterbildungs-Seminar zum Kleben von Glas an. Dieses weltweit einmalige Angebot trägt der Tatsache Rechnung, dass das Kleben von Glas alles andere als trivial ist. Dabei eröffnet die Klebtechnik zahlreiche Möglichkeiten bei der Produktgestaltung. Unser Ziel ist, unvollständige Kenntnisse über den Werkstoff Glas auszugleichen und die grundlegenden Zusammenhänge der Klebtechnik zu vermitteln, so dass die Lehrgangsteilnehmer die Technologie Kleben sicher anwenden können (z. B. zur Klebstoffauswahl, zum klebgerechten Konstruieren, zur Prüftechnik, zur Fertigung).

Veranstaltungsort:
Unsere Klebtechnische Lehranstalt in Übach-Palenberg
1. Tag: 10.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 08.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
3. Tag: 08.00 Uhr bis ca. 12.30 Uhr

Zielgruppe:
Verarbeiter von Glas und Glaskomponenten aus Industrie und Handwerk, Aufsichtspersonal, Konstrukteure, Entwickler, Vorarbeiter der Produktion, Fertigungsplaner, Qualitätssicherer, Anwendungstechniker, Vertriebs-
mitarbeiter.

Voraussetzungen:
Der Lehrgangsteilnehmer soll die Unterrichtssprache soweit beherrschen, dass er dem Unterricht folgen und bei Bedarf die fachkundliche Prüfung ablegen kann.

Lehrmethoden:
Referate mit Diskussion
Vorführungen, Videos
vollständige Lehrgangsunterlagen
eigene Übungen im umfassend ausgestatteten Labor

Termine und Kosten:
Die aktuellen Lehrgangstermine und Kosten für den ausgewählten Kurs entnehmen Sie bitte unserem Informationsblatt Termine im Downloadbereich.
Der Lehrgang ist mehrwertsteuerfrei.
Im Preis inbegriffen sind:
• ausführliche Lehrgangsunterlagen
• sämtliche Verbrauchsmaterialien für die praktischen Klebübungen Pausengetränke
• Teilnahmebescheinigung

Unterkunft:
Auf Anfrage vermitteln wir gerne Kontakte zu ortsansässigen Hotels.

Ausbildungsinhalt:
Klebtechnische Eigenschaften von Gläsern
Werkstoffeigenschaften, optische, physikalische, chemische Eigenschaften von Gläsern, Oberflächeneigenschaften  von Gläsern, Oberflächenbehandlungen von Gläsern

Eigenschaften von Glasklebungen
Mechanische Belastungsarten und Verformungseigenschaften im Vergleich zu anderen Werkstoffen, Festigkeit von Glasklebungen, Langzeitbe-ständigkeit von Glasklebungen

Klebgerechtes Konstruieren bei Glasklebungen
Funktionsgläser, Konstruktionsgläser, Fugengestaltung

Klebstoffauswahl unter anwendungsspezifischen Gesichtspunkten
Werkstoffauswahl, Fertigungsablauf, Beanspruchungsart, Klebstofftyp, Vor-
gehensweise bei der Klebstoffauswahl, Ökologische Aspekte

Technologie des Klebens von Gläsern
Vorbereiten der Fügeteile, Klebstoffvorbereitung und-verarbeitung, Fehlermöglichkeiten und Abhilfemaßnahmen, Arbeitsschutz, Arbeitsplatzgestaltung

Qualitätssicherung
Umfang der Qualitätssicherung, Qualitätssicherungsmaßnahmen, Prüftechnik

Umfassende Klebversuche mit den gängigen Klebstoffen zum Glaskleben

Veranstalter:
TechnologieCentrum Kleben
Klebtechnisches Zentrum des DVS e.V.
in Kooperation mit dem Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH, ifw-Jena

TC-Kleben GmbH
Carlstr. 50, 52531 Übach-Palenberg
Tel.: 02451/971200, Fax: 02451/971210
Email: post@tc-kleben.de,
Netz: www.tc-kleben.de